Unsere Geschichte

JBL ERWECKT MUSIK SPÜRBAR ZUM LEBEN. DESHALB SETZEN DIE BESTEN MUSIKER, SPORTLER UND VERANSTALTER AUF UNSEREN SOUND.

  • DAS GOLDENE ZEITALTER DES KINOS

    In den Jugendjahren des Gründers von JBL, James B. Lansing, gingen die Leute auch ins Kino, um dort Musik zu genießen. Schon vor der offiziellen Gründung von JBL war James B. Lansing bereits an Innovationen der Tontechnik in Kinosälen beteiligt. In den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts gingen noch mehr als die Hälfte aller Amerikaner wöchentlich ins Kino. Eine Größenordnung, die heute nur schwer vorstellbar ist. Der Sound spielt zweifellos eine zentrale Rolle im Filmerlebnis und so ist JBL auch weiterhin erste Wahl bei den Lautsprechersystemen in den meisten Kinosälen weltweit.

  • KINOSOUND EROBERT DIE HEIMISCHEN WOHNZIMMER

    Doch die Menschen begannen, den Sound von James B. Lansing und JBL nicht mehr nur im Kino zu erleben, sondern immer öfter auch in ihren eigenen vier Wänden. In den 1950er-Jahren begann die große Zeit des Hi-Fi-Markts mit der Einführung so legendärer Produkte wie dem Hartsfield und dem Paragon, an deren Entwicklung JBL maßgeblich beteiligt war.

  • JBL GEHT AUF DIE BÜHNE (1960er- und 1970er-Jahre)

    Mit den aufkommenden Rockfestivals bot sich JBL damals die Möglichkeit, wichtiger Teil der Kulturgeschichte der Vereinigten Staaten zu werden. So stattete JBL 1969 das berühmte Woodstock Musikfestival mit Soundanlagen aus. Zu den speziellen Lautsprecherdesigns, die in dieser Zeit entwickelt wurden, zählt der legendäre 4310 Studio Monitor, aus dem in den 1970er-Jahren der beliebte Century L100 als Heimaudiomodell hervorging.

  • KINOQUALITÄT IM WOHNZIMMER (1980er- und 1990er-Jahre)

    Die 1980er- und 1990er-Jahre brachten eine Fülle von Heimkinoaudiosystemen hervor, die den Menschen erstmals ein Kinoerlebnis im eigenen Wohnzimmersessel ermöglichten. JBL entwickelte Produkte wie den L212 und den Everest sowie mit JBL Synthesis ganze Heimkinoaudiosysteme der Spitzenklasse.

  • MUSIK ÜBERALL (2000er-Jahre bis heute)

    In den vergangenen beiden Jahrzehnten hat sich die Tontechnologie und die Art, wie wir Musik hören, extrem verändert. Der Walkman von Sony und der iPod zeugen von der Beliebtheit tragbarer Musik. JBL ging noch einen Schritt weiter und entwickelte eine Vielzahl von Kopfhörern und schicken tragbaren Lautsprechern, mit denen das Hörerlebnis auf die nächste Stufe der Mobilität gebracht wurde. JBL brachte aufregende und leistungsstarke neue Lautsprecher für den Profi- und Heimaudiobereich auf den Markt und führte den JBL Vertec, den K2 S9800 und Project Array ein.

JBL ERLEBEN